Leave-in Conditioner – das können sie!

Leave-in Conditioner

Hallo ihr Lieben! Es wird wieder einmal Zeit für einen Tauchgang in die Welt der Haarpflegeprodukte. In meinem letzten Blog habe ich euch vier verschiedene Shampoos für unterschiedliche Bedürfnisse vorgestellt. Heute wird es ähnlich, jedoch mit einer Extraportion Pflege – Zeit für Leave-in Conditioner! Bereit, euer Haar auf eine neue Pflegeebene zu bringen?

Leave-in Pflege – wieso, weshalb, warum?

Ein Leave-in Conditioner ist meiner Meinung nach ein unverzichtbarer Schatz in Sachen Haarpflege. Da ich langes und zudem sehr dichtes Haar habe, liegt mein Augenmerk besonders auf einer pflegenden Haarroutine. Denn wie man so schön sagt – von nichts, kommt nichts. Anders als herkömmliche Conditioner werden Leave-in Produkte nicht ausgespült. Sie verbleiben also im Haar und sorgen für noch mehr Pflege und entwirren zugleich das Haar. Ob als Spray oder Creme, praktisch in der Anwendung und ein angenehmes Haargefühl ist garantiert.

RP Equave Hydro Leave-in Conditioner

Der RP Equave Hydro Leave- in Conditioner von Revlon Professional ist der Klassiker unter den Entwirrungssprays. Er sorgt für 9x leichteres Entwirren und ist für normales bis trockenes Haar geeignet. Außerdem überzeugt er mit seiner leichten Formel, denn das Haar wird trotz ausreichender Pflege nicht beschwert. Schon ein paar Sprüher reichen aus, um das Haar mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. So wird auch lästiger Frizz – das bekannte Problem im Winter – deutlich weniger. Struwwelpeter-Frisuren können somit zu Hause bleiben.

Anwendung: Den Spray im nassen/handtuchtrockenen Haar verteilen. Anschließend gut durchkämmen.

Entwirrungsspray
DER Entwirrungsspray! (c) AK

Maria Nila Structure Repair Leave-in

Die Structure Repair Leave In Creme von Maria Nila schmückt eure Badezimmerschränke mit einer handlichen, grünen Pumpflasche. Bei mir lösen Grüntöne ja immer Gedanken an Pflanzen und die Natur aus. In diesem Fall stimmt es sogar, denn der Conditioner ist mit Algenextrakt angereichert, das die Haarstruktur repariert und aufbaut. Sollten eure Haare also unter Spliss leiden, ist die Leave-in Creme eine gute Lösung. Die Haarspitzen werden versiegelt, mit Nährstoffen versorgt und vor Schäden durch Stylinggeräte wie Glätteisen und Co. geschützt. Das Produkt ist außerdem vegan und frei von Parabenen und Sulfaten.

Anwendung: Im nassen/handtuchtrockenen Haar in Längen und Spitzen verteilen.

Repair Creme
Maria Nila: Mehr Power fürs Haar! (c) AK

N4 Spray Mask Leave-in Wonder

Die Leave-In Wonder Spray Mask von Chaarmant hat mich mit ihrer Vielfalt an Fähigkeiten sehr überrascht. Kraftvolle Inhaltsstoffe revitalisieren das Haar, sorgen für einen Anti-Frizz-Effekt, spenden Feuchtigkeit, schützen vor Spliss und hinterlassen ein geschmeidiges Gefühl. Die vielseitige Anwendbarkeit macht sie für alle Haartypen geeignet, ebenfalls für Echthaarextensions. Die praktische Sprühflasche gestaltet die Anwendung super einfach und gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung im Haar.

Wunderwaffe:

  • Moringa-Extrakt: reich an Ölen und Proteinen hat dieses Extrakt eine schützende und kräftigende Wirkung
  • Seidenproteine: sorgen für einen schützenden Film, der das Haar zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt und ihm Geschmeidigkeit verleiht
  • Provitamin B5: dringt tief in die Haarstruktur ein und schützt das Haar bei der Anwendung von Stylinggeräten
  • Sonnenfilter: Schutz vor schädlichen UV-Strahlen

Anwendung: Den Spray im nassen/handtuchtrockenen Haar verteilen und durchkämmen.

Leave.in Conditioner Wonder
Sowohl für Eigenhaar, als auch für Extensions geeignet. (c) AK

Bonacure Moisture Kick Curl Bounce

Die Bonacure Moisture Kick Curl Bounce Creme von Schwarzkopf Professional ist ein absolutes Must-have für alle Lockenköpfe. Denn die Creme hilft dabei, Locken und Wellen zu definieren und sie mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Nach der Anwendung bekommt das Haar mehr Elastizität und Geschmeidigkeit. Gerade bei Locken, die eher behutsam gekämmt werden und deshalb schneller verknoten, eine richtig tolle Sache. Und das Produkt ist frei von Silikonen und künstlichen Farbstoffen.

Anwendung: Die Creme im handtuchtrockenen/trockenen Haar in Längen und Spitzen verteilen bzw einkneten.

Leave-in Conditioner Locken
Die Leave-in Creme für geschmeidige Locken. (c) AK

Gut sind meiner Meinung nach alle Produkte. Dennoch ist das Leave-in Wonder von Chaarmant mein Favorit. Neben dem Detangling Effekt, fühlen sich meine Haare nach der Anwendung auch deutlich gepflegter an. Vor allem meine trockenen Haarspitzen lieben dieses Produkt. Je nachdem welche Bedürfnisse ihr abdecken wollt, wird der ein oder andere Leave-in Conditioner euch mehr überzeugen können. Schaut doch einfach hier online oder in den jeweiligen ROMA Friseurbedarf Shops vorbei und holt euch euren Favoriten. 😊

Viel Spaß beim Testen!

Alles Liebe und bis bald! 💕
Andrea

Geschrieben von


Wie fandest Du diesen Artikel?
Happy
4
Interessant
11
Love
4
Wow
4
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.