Hotlist: Das perfekte Wellenstyling

Hotlist Titelbild

Ob im Alltag, auf einer Party oder für besondere Anlässe – Wellen sind ein zeitloser Frisurentrend, der zu jeder Gelegenheit passt. Bei diesem Look trifft Eleganz auf Coolness. Egal ob kurze oder lange Haare, Wellen sind vielseitig. Noch dazu schmeicheln sie nahezu jeder Gesichtsform. Heute habe ich eine besondere Hotlist für euch, die euch helfen wird, ein perfektes Wellenstyling zu kreieren. Seid also gespannt 😊

Welliges Haar – meine Hotlist für euch

Beginnen wir mit dem grundlegenden Schritt für perfekte Wellen: das Locken der Haare. Und hier kommen die aufheizbaren Lockenwickler von Remington ins Spiel. Mit einer neuen und tollen Technologie verwandeln sie eure Haare in ein Wellenparadies. Im Gegensatz zu anderen Stylingtools sind Lockenwickler schonender fürs Haar. Die Hitze wird gleichmäßiger verteilt und minimiert so das Risiko von Hitzeschäden. Neben Glätteisen und Lockenstab sind aufheizbare Lockenwickler also eine tolle Ergänzung für jedes Styling-Repertoire.

Aufheizbare Lockenwickler H5600 von Remington

Das Geheimnis schöner, voluminöser Wellen liegt oft in der Wahl der richtigen Stylingtools. Meine persönliche Sammlung an Haarstyling-Geräten ist groß. Dennoch probiere ich immer wieder gerne Neues aus. Ich muss gestehen, ich hatte bis dato keinerlei Erfahrung mit Lockenwicklern. Umso gespannter war ich, das aufheizbare Set von Remington zu testen. Los geht’s:

Die Features der Lockenwickler im Überblick:

  • verschiedene Größen: Das Set beinhaltet 20 samtweiche Lockenwickler in 3 Größen (4x20mm, 10x23mm, 6x27mm).
  • Wachskern: Er sorgt für lang anhaltende Wärme und gibt diese gleichmäßig ab.
  • Aufheizen: Das Styling-Gerät ist nach ca. 10 Minuten einsatzbereit. Ein Lockenwickler ist mit einem Punkt versehen. Dieser verändert seine Farbe, wenn die optimale Temperatur erreicht wird.
  • Ionen-Technologie: Sie reduziert die statische Aufladung des Haares und verleiht seidigen Glanz.
  • 20 farblich zur Größe zugeordnete Metallnadeln und Clips
  • kühle Enden
Hotlist Lockenwickler
Aufheizbare Lockenwickler für ein perfektes Wellenstyling! (c) AK

Hotlist – so zauberst du perfekte Wellen

Die Anwendung ist zwar nicht schwer, erfordert meiner Meinung nach aber dennoch etwas Übung. Anfangs braucht es ein wenig mehr Zeit, aber wie es so schön heißt – „Übung macht den Meister“.

Anwendung:

  • Sobald das Stylinggerät die optimale Temperatur hat, ändert sich die Farbe der Bereitschaftsanzeige (Punkt auf dem Lockenwickler). Danach lasst ihr den Deckel 1 Minute lang geöffnet, bevor es mit dem Styling losgeht.
  • Je nachdem, welche Intensität gewünscht wird, wählt ihr dann die entsprechenden Lockenwickler. Für Volumen und Wellen eignen sich die großen Wickler. Je kleiner die Wickler, desto fester und lockiger wird das Ergebnis.
  • Für ein optimales Ergebnis kann ich euch die Eimi Perfect Setting Lotion von Wella Professionals empfehlen. Eigentlich handelt es sich um eine Föhnlotion mit zusätzlichem Hitzeschutz. Ich habe das Produkt allerdings im trockenen Haar vor der Anwendung angewandt. Es schützt nicht nur vor Hitze, sondern verstärkt und fixiert das Styling.
  • Die Haare werden unterteilt und anschließend dreht ihr Strähne für Strähne auf die Wickler. Zum Befestigen könnt ihr entweder die Metallnadeln oder die Clips verwenden. Mir persönlich sind die Clips lieber. Probiert einfach aus.
  • Die Lockenwickler bleiben dann so lange im Haar, bis die Wickler und das Haar vollständig abgekühlt sind. Dann könnt ihr die Wickler wieder vorsichtig entfernen. Je länger ihr die Lockenwickler im Haar lasst, desto intensiver wird das Ergebnis.
  • Zu guter Letzt fixiert eure Haarmähne mit Haarspray. Der Performance Haarspray von Wella Professionals sorgt für einen sicheren Halt und verklebt nicht. Er lässt sich ebenfalls leicht und rückstandslos ausbürsten.
  • Hier findet ihr ein tolles Video, das euch bei der Anwendung helfen kann.

Ready or not?

Als schonende Methode für einen tollen Look dürfen aufheizbare Lockenwickler nun nicht mehr fehlen. Wenn ihr ebenfalls neugierig seid, könnt ihr euch die Produkte der Hotlist bei ROMA Friseurbedarf besorgen. Falls euch diese Angelegenheit doch etwas zu heiß ist, geht es auch ohne Hitze. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Blog.

Eure Erfahrungen könnt ihr mir gerne in den Kommentaren hinterlassen. Ich freue mich 😊

Alles Liebe und bis bald! 💕
Andrea

Wie fandest Du diesen Artikel?
Happy
3
Interessant
3
Love
3
Wow
4
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.