Winterliches Duscherlebnis: Feste Dusche vs. Duschgel

Winterliches Duscherlebnis Titelbild

Die Winterzeit bringt nicht nur gemütliche Abende mit Glühwein und Lebkuchen, sondern auch die Suche nach perfekten Hautpflegeprodukten. Schließlich wollen wir unsere Haut ja vor den frostigen Temperaturen schützen und Trockenheit und Risse vermeiden. Deshalb gibt es für euch in meinem heutigen Blog ein winterliches Duscherlebnis und kleines Duell zugleich. Zwei so unterschiedliche Produkte, die jedoch ein gemeinsames Ziel verfolgen: gepflegte Haut im Winter!

Pflegedusche – fest oder flüssig?

Kennt ihr das? Ihr steht im Geschäft und fragt euch, welches Duschgel ihr wohl nehmen sollt? Verständlich, denn die Auswahl ist groß und reicht von flüssigen bis hin zu festen Duschprodukten. Aber welches ist denn nun das Bessere? Fest oder doch eher flüssig?

Hanf Duschgel – Frische Brise für Wintermorgen

Das Hanf Duschgel von Styx präsentiert sich als erfrischendes Flüssig-Duschgel. Wertvolles Hanföl – kalt gepresst – wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern schützt die Haut ebenfalls vor Umwelteinflüssen. Außerdem ist das Duschgel mit Hopfen, Ringelblume und Kamille angereichert. So wird die Haut sanft gereinigt und noch dazu mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Ätherische Öle von Zirbelkiefer, Patchouli und Ylang-Ylang vollenden das Duschgel und sorgen für zusätzliche Pflegewirkung. Das Ergebnis: ein erfrischendes, winterliches Duscherlebnis. Eine ideale Wahl für diejenigen, die auf der Suche nach einem belebenden und pflegenden Duschgel sind.

Gefällt mir sehr:

  • ist feuchtigkeitsspendend, pflegend und erfrischend
  • sorgt für ein angenehmes Hautgefühl
  • praktischer Verschluss und schnell bei der Hand
  • enthält zertifiziertes BIO-Hanföl aus Österreich
  • Naturkosmetik, vegan und tierversuchsfrei

Gefällt mir weniger:

  • Geruch: entweder man liebt ihn oder eben nicht. Es riecht stark nach Kräutern und ist deshalb nicht jedermanns Geschmack.

Shea Butter Feste Dusche – Wohltat für trockene Haut

Bei der Shea Butter Feste Dusche von Styx handelt es sich, wie der Name schon erahnen lässt, um ein festes Duschprodukt. Sobald das seifenartige Duschstück mit Wasser und Reibung in Berührung kommt, schäumt es und lässt sich angenehm verteilen. Shea Butter ist bekannt für ihre pflegende Wirkung und überzeugt die Sinne mit einem verlockend süßen Duft. Die reichhaltige Formel mit zusätzlich BIO Vanille verwöhnt die Haut und hinterlässt ein geschmeidiges Ergebnis.

Gefällt mir sehr:

  • mildes, cremiges Duscherlebnis
  • sorgt für ein zartes Hautgefühl
  • angenehmer Duft
  • Naturkosmetik, vegan und tierversuchsfrei
  • nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch ausgiebiger als flüssige Duschgels
  • kompostierbare Verpackung

Gefällt mir weniger:

  • Im Gegensatz zur flüssigen Variante ist die Aufbewahrung und Anwendung aufwändiger. Nachdem ihr die feste Dusche verwendet habt, legt ihr sie am besten in eine Seifenschale.

Die Entscheidung: Feste Dusche vs. Duschgel

Einen klaren Gewinner gibt es für mich in diesem Duell nicht. Ob als mildes oder belebendes Winterduschgel, beide Produkte bringen pflegende Duscherlebnisse ins Badezimmer. Während sich die Shea Butter Feste Dusche für entspannte Winterabende eignet, verspricht das Hanf Duschgel Frische und Belebung. Ideal für den Start in einen winterlichen Tag.

Wie ist es bei euch? Seid ihr Team feste Dusche oder Team Duschgel? Oder beides? Hinterlasst mir doch gerne eure Erfahrungen in den Kommentaren.

Nicht vergessen: Eine reichhaltige Dusche ist zwar viel wert, aber vergesst dennoch nicht auf die Pflege danach. Zum Thema Trockene Hände hat Bella einen interessanten Blog für euch. Alle Produkte sind natürlich bei ROMA Friseurbedarf erhältlich.

Alles Liebe und bis bald! 💕
Andrea

Geschrieben von


Wie fandest Du diesen Artikel?
Happy
3
Interessant
4
Love
5
Wow
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.