Haarbooster – Mehr Fülle für dein Haar!

WOW-Hair – das wollen wir! Es kann doch nicht so schwer sein, mehr Volumen in das Haar zu zaubern. Doch – leider haben wir nicht alle von Natur aus eine üppige Haarmähne. Bist du also immer wieder auf der Suche nach deinem optimalen Haarbooster? Dann bist du bei diesem Blog richtig – denn ich stelle dir heute zwei neue Produkte vor.

Die Grundlage für mehr Volumen

Alles beginnt mit der Haarwäsche. Denn regelmäßiges Waschen ist das A und O für eine voluminöse Frisur. Besonderes Augenmerk solltest du auf die Auswahl des für dein Haar geeigneten Shampoos legen. Denn dünnes, normales oder dickes Haar haben unterschiedliche Pflegebedürfnisse. Feines Haar mit reichhaltigen Produkten zu überladen, führt ebenso zu Haarproblemen wie kräftigem Haar zu wenig Pflege zu gönnen. Denn nur die passenden Produkte garantieren dir eine gesunde aussehende und glänzende Power-Mähne. Und das gilt nicht nur für Damen, sondern auch für die Herren der Schöpfung 😉

Wie pflegst du nun dünnes, feines Haar am besten?

Macht dein Haar täglich schlapp, solltest du auf Formulierungen setzen, die es kräftigen. Ein Shampoo, das nicht nur reinigt, sondern deine Haare auch von den Wurzeln weg stärkt. Du benötigst im wahrsten Sinne des Wortes einen Haarbooster – nämlich das Haar Booster Shampoo von Andrea Lehner. Dieses Intensiv-Pflegeshampoo enthält nicht nur Vitamine, wie beispielsweise Provitamin B5, sondern auch einen pflanzlichen Hightechwirkstoff, der die Haare widerstandsfähiger machen soll.

Und noch ein Tipp: Für ein optimales Ergebnis die Haare 2x nacheinander waschen und dabei die Kopfhaut mit den Fingern massieren. Damit keine beschwerenden Rückstände im Haar zurückbleiben, sorgfältig ausspülen. In Sachen Shampoo heißt das: Mindestens doppelt so lange ausspülen, wie shampooniert wurde. 

Haarbooster Shampoo & Tonic
Haarbooster – Superkraft für dein Haar. (c) DS

Haarbooster – das Finish

Und was kommt nach der Haarwäsche? Üblicherweise der Conditioner! Denn er verschließt die geöffnete Schuppenschicht des Haars. Durch dieses Versiegeln wird deine Mähne vor dem Austrocknen geschützt und bekommt Glanz und Geschmeidigkeit. Verwendest du jedoch das Haar Booster Shampoo der Hair- und Make-up-Stylistin Andrea Lehner, dann ist kein Conditioner mehr nötig. Denn schon das Shampoo legt sich wie ein Schutzschild um das Haar und macht es geschmeidig und leicht kämmbar. Als Folgeprodukt empfiehlt Andrea Lehner jedoch das Haar Booster Tonic, vor allem für jene, die unter schütterem Haar leiden. Der unter anderem enthaltene Kosmetikwirkstoff aus Kurkuma kräftigt das Haar und regt das Wachstum der Haarwurzeln an. Das Produkt wird nach dem Waschen einfach auf die Kopfhaut gesprüht und einmassiert.

Und noch ein Tipp: Es ist völlig normal, 70 bis 100 Haare pro Tag zu verlieren. Mit anderen Worten: Bleiben deine Haare öfters mal im Duschsieb, in der Staubsaugerbürste oder in der Haarbürste hängen, ist das nicht weiter schlimm. Hast du jedoch das Gefühl, das dir mehr als 100 Haare oder ganze Haarbüschel ausfallen, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen und dies abklären lassen. Haarausfall kann unterschiedliche Ursachen haben, die eine dementsprechende Behandlung erfordern.

Mein Haarbooster-Fazit

Ich habe für euch beide Produkte getestet. Das Haar Booster Shampoo ist angenehm auf der Kopfhaut und hat einen dezenten Duft. Die Haare sind nach dem Waschen geschmeidig, haben mehr Ansatzvolumen und lassen sich gut stylen. Ein Shampoo für alle, die sich mehr Volumen wünschen!
Das Haar Booster Tonic ist einfach in der Handhabung und fühlt sich auf der Kopfhaut angenehm an. Die Haare sind in keinster Weise beschwert. Regt das Haar Booster Tonic das Haarwachstum an? Das kann ich euch leider nicht sagen, da ich dichtes Haar habe. Jedenfalls muss das Tonic über einen Zeitraum von gut 3 Monaten angewandt werden, um eine Aussage treffen zu können. Aber probiert es aus und lasst mich wissen, wie eure Erfahrungen mit den beiden Haarbooster-Produkten war.

Wollt ihr mehr über Haarbedürfnisse erfahren? Dann gefällt euch vielleicht dieser Beitrag von mir?

Geschrieben von


Wie fandest Du diesen Artikel?
Happy
4
Interessant
6
Love
4
Wow
6
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.