Curls – Lockige Pflege für den Frühling

curls locken haarpflege restart

Wenn es um Haartexturen geht, gibt es nichts Vergleichbares zu den einzigartigen Eigenschaften und dem Charakter von lockigem Haar. Von sanften Wellen bis hin zu definierten Curls – lockiges Haar ist ein echtes Statement der Natürlichkeit und Individualität.

Deine Haarstruktur ist etwas Besonderes und verdient die richtige Pflege, um ihre volle Schönheit zum Ausdruck zu bringen. Indem du deine natürliche Haarstruktur förderst und sie mit der richtigen Pflege unterstützt, kannst du gesundes und wunderschönes Haar erreichen.

Also lass mal die Stylinggeräte wie Glätteisen beiseite – und gib deiner natürlichen Haarstruktur eine Chance!

Lockiges Haar und Wellen benötigen besondere Aufmerksamkeit und spezifische Pflegeroutinen, um Frizz zu reduzieren, die Definition zu verbessern und die Haarstruktur optimal zu unterstützen. Es geht darum, die einzigartigen Bedürfnisse deines Haares zu verstehen und die richtigen Produkte und Techniken einzusetzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die Förderung deiner natürlichen Haarstruktur bedeutet, dass du dein Haar so akzeptierst, wie es ist, und es nicht gewaltsam in eine andere Form zwingst. Es geht darum, die Schönheit deiner Locken oder Wellen zu feiern und ihnen die Liebe und Pflege zu geben, die sie verdienen. Wenn du deine natürliche Haarstruktur pflegst und unterstützt, wirst du feststellen, wie sich dein Haar revitalisiert, gesünder und strahlender anfühlt.

Die richtige Pflege und Tipps können einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, das Beste aus deinen lockigen Haaren oder Wellen herauszuholen!

Von der Wahl der richtigen Haarpflegeprodukte über die Anwendung von Feuchtigkeitsspendern und Leave-in-Conditionern bis hin zur Verwendung von speziellen Techniken wie der Curly Girl Methode – es gibt viele Möglichkeiten, um das Beste aus deinen natürlichen Locken oder Wellen herauszuholen.

curls locken haarpflege restart
Gib deinen Locken eine Chance! © Christin Noelle via Unsplash

Lockenpflege – welche ist die richtige?

Es gibt mittlerweile eine unglaubliche Auswahl an Haarprodukten für Locken! Da ist es schwer den Überblick zu behalten – und Haarpflege ist sowieso etwas sehr Individuelles. Was für den einen Lockenkopf gut funktioniert, ist beim anderen nicht das Nonplusultra.

Was ich dir jedoch auf jeden Fall raten kann: Achte auf sanfte Reinigung, viel Feuchtigkeit und nutze ein Produkt für Definition und Halt!

Als mildes, pflegendes Shampoo kannst du beispielsweise den Restart Curls Nourishing Cleanser nutzen. Das Shampoo ist sulfat- und silikonfrei. Es ist zudem laut REVLON Professional auch zur Curly Girl Methode geeignet!

Curls und Waves – Pflege und Stylingtipps

Es gibt verschiedene Typen von Haarstrukturen, die von glattem Haar über Wellen und Locken bis zu krausem Haar reichen. Es kann aber auch sein, dass du eine Mischung aus Wellen und Locken oder Wellen und glatten Strähnen hast.

Die richtige Pflege und das Verständnis der eigenen Haarstruktur sind entscheidend, um das Haar optimal zu pflegen und zu stylen.

Prinzipiell gilt, dass Locken und Wellen viel Feuchtigkeit benötigen!

Bei Wellen ist Vorsicht mit der Textur und Schwere der Pflegeprodukte geboten. Fokussiere dich auf leichte Texturen wie Seren, Feuchtigeitssprays und leichte Haaröle zur Pflege deiner Wellen!

Auch ein Conditioner, ob als Wash-out oder Leave-in ist sehr zu empfehlen. Ein spannendes 2-in-1 Produkt ist hier der Restart Curls Nourishing Conditioner.

Du kannst ihn sowohl als „klassischen“ Conditioner nach der Haarwäsche nutzen und wieder auswaschen als auch zur Leave-in Pflege. Dabei solltest du jedoch eine geringe Menge nutzen und ihn gut verteilen.

Locken können auch reichhaltigere Texturen und Cremen vertragen. Hier kannst du auch ruhig zur Restart Curls Defining Caring Cream greifen. Für mein Haar war die Creme leider zu reichhaltig und meine Wellen kamen gar nicht schön raus.

Ich hoffe, diese Tipps konnten dir weiterhelfen und du gibst deiner natürlichen Haarstruktur eine Chance – lass mir gerne einen Kommentar da, welchen Haartyp du hast! 🙂

Geschrieben von


Wie fandest Du diesen Artikel?
Happy
2
Interessant
1
Love
5
Wow
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.